Gefördert von:
Stiftung NRW
Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen
Neues Leben in alten Mauern - das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer





Foto NRW-Stiftung/Stapelfeldt

 

Die letzte rheinische Sensenfabrik, deren Anfänge bis an das Ende des 18. Jahrhunderts zurückführen, ist seit dem Frühjahr 2005 ein "lebendiges" Industriemuseum mit Schmiedevorführungen, Konzerten, Wechselausstellungen, Theaterabenden und vielem mehr.

Die Dauerausstellung erzählt von der Herstellung der Sensen und Sicheln, wie und wo diese früher so wichtigen landwirtschaftlichen Werkzeuge verwendet wurden, aber auch von den Menschen, die in der Sensenfabrik H. P. Kuhlmann Söhne in Leverkusen-Schlebusch einst gearbeitet haben.
Das Industriemuseum ist dabei selbst das größte Exponat.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 



Foto NRW-Stiftung/Stapelfeldt





Foto Ralph Matzerath





Foto Peter Frese





Foto Burkhard zur Bonsen





Foto Peter Frese





Foto Burkhard zur Bonsen
AKTUELLES



Leverkusener Kunstnacht 2014

Freitag, 24.10.2014, 19.00 Uhr
Vernissage der Ausstellung:
Kurt Arentz - und die Liebe zum Pferd & Johann Baptist Lenz - Mensch und Tier - Szenen in Bronze
Das Museum ist am 24. Oktober ab 18.00 Uhr geöffnet.
mehr



Allerheiligen 2014

Samstag, 01.11.2014 ist das Museum geschlossen.



Netzwerk Industriekultur Bergisches Land - Touren zur Industriekultur 2014

Bei unseren letzten Touren in diesem Jahr sind noch Plätze frei:

# 21 # am 25.10.2014
"Explosives“ Gewerbe im oberen Wippertal - Tour zur Schwarzpulverindustrie

# 22 # am 15.11.2014
Auf den Spuren ehemaliger Kotten im Solinger Lochbachtal

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bergnetz.net


Anmeldungen sind auch direkt im Industriemuseum möglich:
Mail: info[at]sensenhammer.de - Tel. 0214 - 5007268



Live @ Sensenhammer

Mittwoch, 12.11.2014, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 35. Leverkusener Jazztage:
Werner Lämmerhirt - eine deutsche Gitarrenlegende
mehr



Live @ Sensenhammer

Freitag, 14.11.2014, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 35. Leverkusener Jazztage:
Anne Haigis & Ina Boo
mehr



"Die kleinen Sensenschmiede" - ein kostenfreies Angebot für Leverkusener Grundschulen

mehr



Geburtstagsschmiede

Kindergeburtstag im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer
mehr



Ausstellung "Born to be wild"

Begleitbuch zur Ausstellung "Born to be wild - Auf zwei Rädern in die Freiheit", Leverkusen 2013 (116 S.), 9,00 Euro. - Im Museumsshop erhältlich.
mehr



Ehrenamt im Industriemuseum

Sie suchen eine interessante ehrenamtliche Tätigkeit? 
Möchten Sie in einem Museum mitwirken, das zu den größten
weitgehend ehrenamtlich betriebenen Einrichtungen dieser Art in Nordrhein-Westfalen gehört?
Das Team des Industriemuseums freut sich sehr über neue Mitglieder, die bei Führungen und Vorführungen, an der Kasse oder auch bei unseren
Veranstaltungen mithelfen.
Herzlich willkommen!

Kontakt
mehr



Kultur-Gutschein

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Kultur zu verschenken? Gutscheine - etwa für Konzerte des Museums - gibt es bei uns auch online in jeder gewünschten Stückelung. Bestellung per Mail an Opens window for sending emailinfo[at]sensenhammer.de, bitte mit kompletten Kontaktdaten.



Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer ist Partner der KulturDrehscheibe Leverkusen: www.kulturdrehscheibe-leverkusen.de



Lernort Museum

Die Städtische Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch ist Kooperationspartner des Industriemuseums.
Der Kooperationsvertrag wurde am 19. Juli 2011 von Schulleiter Bruno Bermes und Museumsleiter Wilhelm Matthies unterzeichnet.

Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch
mehr zum Lernort Museum



Newsletter

Möchten auch Sie unseren Newsletter erhalten, so senden Sie bitte eine Mail an: news[at]sensenhammer.de  Es ist ganz einfach, bitte geben Sie nur in die Betreffzeile ein:  Anmelden.



Wetter-Webcam in Leverkusen

Das Wetter am Flugplatz Kurtekotten, Leverkusen - immer aktuell:
www.leverkusen-wetter.net/Webcam



Klasse unterwegs


Der  Freuden-
thaler Sensen-
hammer ist
Partner der Deutschen Bahn AG  -  Projekt "Klasse unterwegs".



Europäische Route der Industriekultur

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer - ein Standort auf der Europäischen Route der Industriekultur.