Gefördert von:
Sparkasse Leverkusen
Stiftung NRW
Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen
Aktuelle Veranstaltungen 2019



Live@Sensenhammer


Samstag, 29.06.2019 - 20.00 Uhr

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

 

exhibit - … diggin' in the past

 

Rockband aus Köln / Leverkusen / Burscheid

 

exhibit ist eine Rock-Coverband - aber wir sind keine Jukebox, aus der man sich die 50 größten Number-One-Hits der letzten 30 Jahre raussuchen kann. Klar, Hits sind auch sehr wichtig, aber es kommt darauf an, an ihnen eine neue Seite zu entdecken - sonst verlieren sie ihren Reiz.

Es gibt Songs abseits des Mainstream, die es verdienen, nicht vergessen zu werden. Diese verlorenen Schätze des Rock möchten wir wieder ans Licht holen. Dabei legen wir uns nicht auf eine Richtung fest, sondern möchten eine möglichst breite Palette von Bands "ausstellen“ – we exhibit the past!

 

www.exhibit-rock.de

 

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Eintritt 10,-€ Vorverkauf / 12,-€ Abendkasse

 

Tickets an der Museumskasse, in der Buchhandlung Gottschalk in Lev-Schlebusch, im Kartenbüro des Forum Leverkusen, online über Kulturstadt LEV oder an der Abendkasse.

(Vorverkaufsstellen außer der Museumskasse erheben 10 % Vorverkaufsgebühren und evtl. zusätzliche Gebühren)

 

 

 

Ausstellungseröffnung

Eröffnung: Sonntag, 30.6.2019 - 11.00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 30.06. - 25.08.2019

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

 

Sommerausstellung „Stadt, Straße, Mensch“

Oberstufenarbeiten der Käthe-Kollwitz-Schule

 

Die Stadt! Die Straße. Der Mensch… Wir bewegen uns täglich in unseren urbanen Räumen, die wir „Heimat“ nennen. Wir haben in der Regel ein Ziel und gehen auf möglichst kurzem Wege dorthin. Aber wir können auch schlendern, flanieren oder verweilen. Wir sehen und werden gesehen. Wir bleiben anonym, aber doch erkennbar. Von Heinrich Böll stammt der Satz: “Heimat ist der Ort, an dem wir Menschen kennen, mit denen wir nicht bekannt sind.“

 

In diesem Wechselspiel bewegen sich unsere Arbeiten. Wir greifen das Leben auf der Straße in seiner Vielfalt auf, zeigen, was uns am öffentlichen Leben auffällt und interessiert. Wir malen, zeichnen, fotografieren, gestalten plastisch oder filmen. Kurz: Wir machen Street Art mit allen Facetten, die dieses reiche Feld bietet.

Und wir laden Sie als Publikum ein, sich interaktiv an den Arbeiten zu beteiligen.

Heiner Jacobs

 

Dauer der Ausstellung 30.06. - 25.08.2019

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

 

 

Live@Sensenhammer


Samstag, 06.07.2019 - 20.00 Uhr

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

 

Hannah Köpf Quartett

 

Präsentation des neuen Albums „Cinnamon“

 

Hannah Köpf ist nicht Norah Jones. Aber der musikalische Kosmos, den die Kölner Singer/Songwriterin auf ihrem vierten Album „Cinnamon“ erschaffen hat, braucht sich vor der Sängerin von der anderen Atlantikseite nicht zu verstecken. Folk, New-Orleans-Soul, Americana, Jazz und Southern Country klingen bei Hannah Köpf so natürlich, als habe sie schon als Kind nie etwas anderes gehört als diese uramerikanischen Gattungen. Köpf hat den Lyrics dieses Mal mehr Zeit denn je gewidmet, und sich dabei auch an US-KünstlerInnen orientiert. „Texten ist harte Arbeit, ein echtes Handwerk“, sagt die 1980 geborene studierte Jazz-Sängerin. Leben, Tod und Familie – diese Themen dominierten schon das hochgelobte Album „Lonely Dancer“, über das die Jazz Thing schrieb: „Diese Lieder könnten einen Platz im Songbook von Emmylou Harris bekommen.“ Gerne wird die Melancholie hervorgehoben, die Wehmut, die in diesen feinsinnigen Texten liegt. Der brillantklare Gesang von Hannah Köpf, ihre Fähigkeit, mit ihrer Stimme mühelos Genregrenzen zu überschreiten. Alles daran ist richtig. Doch ist es ebenso bemerkenswert, mit wie viel Dynamik, Wucht und Soul diese Songs musikalisch gestaltet sind. „Zum ersten Mal bin ich vollkommen happy mit einem Album. Es passt alles, bei jedem Song.“ All killer, no filler.

 

Hörprobe

 

www.hannahkoepf.com

 

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Eintritt 14,-€ Vorverkauf / 18,-€ Abendkasse

 

Tickets an der Museumskasse, in der Buchhandlung Gottschalk in Lev-Schlebusch, im Kartenbüro des Forum Leverkusen, online über Kulturstadt LEV oder an der Abendkasse.

(Vorverkaufsstellen außer der Museumskasse erheben 10 % Vorverkaufsgebühren und evtl. zusätzliche Gebühren)

 

 

 

Schmiedesonntag

Sonntag, 07.07.2019
Schmiedevorführungen 13.00, 14.15, 15.30 Uhr

 

Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens. Von der Schmiedegruppe des Museums werden ausgewählte Arbeitsschritte auf dem Weg zu einer Sense oder Sensensichel gezeigt. Die Besucher erfahren dabei auch etwas über die Arbeitsbedingungen in der ehemaligen Sensenfabrik H. P. Kuhlmann Söhne, die seit dem Jahr 2005 ein Industriemuseum ist.

 

Beginn der Vorführungen jeweils:

13.00, 14.15 und 15.30 Uhr

 

 

 


FerienZeit im Sensenhammer


Dienstag, 16.07.2019, 10.00 - 13.00 Uhr
FEUER und FARBE

wir schmieden uns einen Druckstock.

Ein Angebot für Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren.


Der Kurs besteht aus jeweils zwei Teilen: Im ersten Teil werden wir uns eine Druckvorlage von Hand selbst schmieden.

Danach lassen wir unserer Phantasie freien Lauf und setzen unser Selbstgeschmiedetes als ganz persönlichen Stempel ein.

Aus Eisen, Farbe und Papier entstehen farbenprächtige Bilder.

 

Unbedingt erforderlich:

lange Arbeitshose (z.B.robuste Jeans) langärmeliges Baumwollhemd und festes Schuhwerk,

Haargummis für lange Haare

Teilnehmerbeitrag, inkl. Materialkosten und Getränke: 10,00 €

Anmeldung unter

Telefon 0214-5007268

 

www.sensenhammer.de

info[at]sensenhammer.de

 

 

 

Hochzeitsschmiede


Hochzeitsschmiede – Heiraten im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

Am Samstag, 20.07.2019 können Sei bei uns im Freudenthaler Sensenhammer den Bund fürs Leben schließen.

Die Schmiedehalle ist an diesem Tag offizieller Standesamtsort der Stadt Leverkusen.

Anmeldung der Heiratswilligen nur beim Standesamt Leverkusen, Frau Wurth, 0214-406-3370 oder Heidi.Wurth@stadt.leverkusen.de

Wir bitten um Verständnis, dass ein Rundgang durch das Museum an diesem Tag nicht möglich ist

 

 

 

Hochzeitsschmiede


Hochzeitsschmiede – Heiraten im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

Am Samstag, 17.08.2019 können Sei bei uns im Freudenthaler Sensenhammer den Bund fürs Leben schließen.

Die Schmiedehalle ist an diesem Tag offizieller Standesamtsort der Stadt Leverkusen.

Anmeldung der Heiratswilligen nur beim Standesamt Leverkusen, Frau Wurth, 0214-406-3370 oder Heidi.Wurth@stadt.leverkusen.de

Wir bitten um Verständnis, dass ein Rundgang durch das Museum an diesem Tag nicht möglich ist

 

 

Live@Sensenhammer


Samstag, 14.12.2019, 18.00 Uhr

Sonntag, 15.12.2019, 18.00 Uhr (3.Advent)


Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert - aufgrund der großen Nachfrage auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen:

Christmas-Jazz mit Greencard & Giacomo di Benedetto
- zwei ganz besondere Weihnachtskonzerte -

Auch in diesem Jahr präsentiert die bekannte sechsköpfige Jazzformation ihre swingenden Arrangements bekannter deutscher und internationaler Weihnachtslieder im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Zu Gast ist auch diesmal der italienische Sänger und Komponist Giacomo di Benedetto. Lassen Sie sich von seiner "bella voce italiana" weihnachtlich-jazzig erwärmen und freuen Sie sich auf ein besonderes musikalisches Erlebnis.

Greencard
sind: Bernhard Heinl (Saxophon), René Krömer (Piano), Fritz Roppel (Bass), Roland Büttgen (Gitarre), Christoph Freier (Schlagzeug), Simon Wiemer (Percussion) und der unvergleichliche Giacomo di Benedetto (Gesang)

Beginn jeweils 18.00 Uhr, Einlass jeweils 17.00 Uhr

 

Der Vorverkaufsstart wird rechtzeitig hier bekannt gegeben!

 

Das Museum ist an beiden Tagen geschlossen! Das Konzert ist teilbestuhlt.

www.greencard-musik.de




Alle Termine 2019



 

---Sa, 16.3.: Die Dhünntaler - Rhythm & Brass Connection

---So, 17.3..: Ausstellungseröffnung 'Der Handgranatenwerfer'

---So, 17.3..: Schmiedevorführungen

---Fr, 29.3.: Poetry Slam: Rosenkrieg - Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Schlebusch vs. Gymnasium Odenthal

---Sa, 6.4.: Hans-Martin Stier & die Shipping Company (im Rahmen von LEV liest)

---So, 14.4.: Schmiedevorführungen

---So, 28.4.: Ausstellungseröffnung 'Frauenbilder' - Fritz Kissels

---So, 12.5.: Ratingen Classic

---So, 19.5.: Internationaler Museumstag - Schmiedevorführungen

---Sa, 25.5.: Back to the Roots - Ralf Hermanns meets Reiner Lützenkirchen & Friends

---Mi-Fr, 5.-7.6.: Theatertage des Landrat-Lucas-Gymnasium - Die Röhre

---Mo, 10.6.: Pfingstmontag - Mühlentag: Sonderführungen Kraftwerk und Turbinenhaus; Wasserkraftwanderung zum Wehr an der Dhünn

---Sa, 15.6.: Shanty Chor Leverkusen

---Sa, 29.6.: eXhibit - Rock

---So, 30.6.: Ausstellungseröffnung 'Stadt, Straße, Mensch'

- Oberstufenarbeiten der Käthe-Kollwitz-Schule

---Sa, 6.7.: Hannah Köpf Quartett - Jazz

---So, 7.7.: Schmiedevorführungen

---Di, 16.7.: Ferienzeit im Sensenhammer - Feuer und Farbe; für Kinder von 8-12 Jahren

---Sa, 20.7.: Hochzeitsschmiede

---Sa, 17.8.: Hochzeitsschmiede

---So, 8.9.: Oldtimershow - Auto- und Motorradklassiker

---Do, 19.9.: Gerd Köster - Benefizlesung für PalliLev

---Fr, 27.09.: Vokalorchester NRW

---Fr, 11.10.: 15.Leverkusener Kunst-nacht: Vernissage und Konzert

Im November 4 Termine im Rahmen der 40. Leverkusener Jazztage:

---Fr, 8.11.: Udo Klopke Band

---Sa, 9.11.: Working Blues Band

---Fr, 15.11.: X-Citing - JazzRock

---Sa, 16.11.: Peter Autschbach &

Ralf Illenberger

---

---

---Sa, 14.12.: Christmas Jazz mit Greencard

---So, 15.12.: Christmas Jazz mit Greencard

 

 

Weitere Infos folgen!