Gefördert von:
Stiftung NRW
Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen
Veranstaltungen 2015 ff



Sonderausstellung

"Mit FEUER & WASSER"
Wanderausstellung zur Industriekultur im Bergischen Land - Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e. V.

Die Ausstellung ist bis Sonntag 13.09.2015 noch einmal im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer zu sehen (Öffnungszeiten).

In 12 Metallspinden präsentieren sich Mitgliedseinrichtungen des Netzwerks, in einem weiteren Spind stellt sich das Netzwerk selbst mit seinen Zielen und Aufgaben vor.
Es gelten die normalen Eintrittspreise.


Folgende Museen sind an der Ausstellung beteiligt:

Bandwebermuseum in der Friedrich-Bayer-Realschule

Schulzentrum Süd, Raum 223 und 224,
Jung-Stilling-Weg 45, 42349 Wuppertal

Der Eintritt ist frei - Spenden sind herzlich willkommen.

Kontakt: info[at]bandwebermuseum-wuppertal.de

 

Bandwirkermuseum Ronsdorf e.V.

In der alten Fachschule, Remscheider Straße 50,
42369 Wuppertal-Ronsdorf

Der Eintritt ist frei - Spenden sind herzlich willkommen.

Kontakt/Öffnung: www.bandwirkermuseum.de  mail[at]bandwirkermuseum.de

 

Schleiferei Wipperkotten e.V.

Wipperkotten 2, 42699 Solingen

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: www.schleiferei-wipperkotten.de

LVR-Industriemuseum
Engelskirchen

Baumwollspinnerei Ermen & Engels, Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: 02234-99 21 555 (Kulturinfo Rheinland)
www.industriemuseum.lvr.de  info[at]kulturinfo-rheinland.de

 

Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Burggraben 9-21, 51429 Bergisch Gladbach

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: www.bergischesmuseum.de
kontakt[at]bergisches-museum.de


LVR-Industriemuseum Solingen

Gesenkschmiede Hendrichs, Merscheider Straße 289 - 297, 42699 Solingen

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: 02234-99 21 555 (Kulturinfo Rheinland)
www.industriemuseum.lvr.de   info[at]kulturinfo-rheinland.de

 

Bergische Museumsbahnen e.V.

Kohlfurther Brücke 57, 42349 Wuppertal

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung:

www.bmb-wuppertal.de bmb@tram-info.de

LVR-Industriemuseum Bergisch Gladbach

Papiermühle Alte Dombach, Kürtener Straße,
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: 02234-99 21 555 (Kulturinfo Rheinland)
www.industriemuseum.lvr.de  info[at]kulturinfo-rheinland.de


Wülfing Museum

Tuchstraße 30, 42477 Radevormwald

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung:

www.wuelfing-museum.de  info[at]wuelfing-museum.de

Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

Freudenthal 68, 51375 Leverkusen-Schlebusch

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung:
www.sensenhammer.de   info[at]sensenhammer.de


Historisches Zentrum Wuppertal

Engels-Haus, Engelsstraße 10-18, 42283 Wuppertal

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung:
www.historisches-zentrum-wuppertal.de

ankerpunkt@stadt.wuppertal.de

 

LVR-Industriemuseum Schauplatz Ratingen

Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24,
40878 Ratingen

Kontakt/Eintrittspreise/Öffnung: 02102-86 44 90 555 (Kulturinfo Rheinland)

www.industriemuseum.lvr.de info[at]kulturinfo-rheinland.de



Schmiedesonntag

Sonntag, 12.07.2015
Schmiedevorführungen

Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiform-
schmiedens. Von der Schmiedegruppe des Museums werden ausgewählte Arbeitsschritte auf dem Weg zu einer Sense oder Sensensichel gezeigt. Die Besucher erfahren dabei auch etwas über die Arbeitsbedingungen in der ehemaligen Sensenfabrik H. P. Kuhlmann Söhne, die seit dem Jahr 2005 ein Industriemuseum ist.

Unser besonderes Serviceangebot
: Wir arbeiten Ihre Sense oder Sichel wieder auf und ersparen Ihnen beispielsweise das mühsame Dengeln per Hand. Bringen Sie Ihre vielleicht lieb gewordenen, aber mittlerweile doch überholungsbedürftigen Schneidgeräte mit. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kümmern wir uns fachmännisch darum! - Eine zeitnahe Ausführung am 12. Juli kann nicht versprochen werden. Sie lassen einfach Ihr Werkzeug hier, geben Ihre Telefonkontakte an und wir melden uns, sobald die Arbeiten ausgeführt sind.

Beginn der Vorführungen jeweils: 13.00 Uhr, 14.15 Uhr, u. 15.30 Uhr.
Eintrittspreise


Hochzeitsschmiede - Heiraten im Industriemuseum

Am Freitag, 24.07.2015 können Sie im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer den Bund fürs Leben schließen.
Das Museum ist an diesem Tag offizieller Standesamtsort der Stadt Leverkusen.

Wir bitten um Verständnis, dass ein normaler Museumsbesuch an diesem Tag nicht möglich ist.
Weitere Informationen zu Trauungen im Industriemuseum beim Standesamt Leverkusen


FerienZeit im Sensenhammer

Donnerstag, 06.08.2015, 10.00 - 13.00 Uhr

FEUER & FARBE - Wir schmieden uns einen Druckstock

Dieser künstlerische und zugleich Kurs besteht aus zwei Teilen: Unter fachkundiger Anleitung werden wir uns im ersten Teil eine Druckvorlage selbst von Hand schmieden. Wir erleben, wie sich harter Stahl bei der entsprechenden Hitze fast kinderleicht verformen lässt.
Danach lassen wir unserer Phantasie freien Lauf und setzen unser selbstgeschmiedetes Werkstück als ganz persönlichen Stempel ein. Aus Eisen, Farbe und Papier entstehen farbenprächtige Bilder. Gute Laune ist dabei garantiert.

Teilnehmerbeitrag pro Kurs, inkl. Materialkosten und Getränk: 8,00 €
Ein Angebot für Kinder von acht bist 12 Jahren.

Für die Teilnahme ist unbedingt erforderlich: lange Arbeitshose, langärmeliges Hemd (robuste Baumwollhose bzw. Jeans, Baumwollhemd) und festes Schuhwerk. Handschuhe, Schutzbrille und Arbeitsschürze kommen vom Museum.

Anmeldung:  Tel. 0214 - 5007268 - oder per Mail an wilhelm.matthies[at]sensenhammer.de


Nacht der Schmiedefeuer 2015

Freitag, 07.08.2015, 19.00 - 22.00 Uhr
Das Museum ist ab 17.00 Uhr geöffnet!
                                     _____________________

Rot glühendes Eisen im Feuer und sprühende Funken in der Dunkelheit. Dazu das rhythmische Klingen der Schmiedehämmer in der Dämmerung. All das verleiht dem Schmieden bei Nacht einen besonderen Reiz.

Diese einmalige Atmosphäre kann auch in diesem Jahr wieder bei der "Nacht der Schmiedefeuer" erlebt werden. Besuchen Sie uns. Wir, das sind der Oelchenshammer des LVR-Industriemuseums Engelskirchender Stellershammer der Fa. Leppe-Edelstahl in Lindlar und das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer.

Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des maschinellen Freiformschmiedens. Bei den Vorführungen an den historischen Arbeitsplätzen in der ehemaligen Sensenfabrik H. P. Kuhlmann Söhne wird die Herstellung von Sensen und Sicheln gezeigt. Die Reck- und Breithämmer lassen dann wieder den Boden in der Schmiedehalle erzittern. Unsere Schmiedegruppe wird an diesem Abend auch einen Teil der "Kaltabteilung" wieder in Betrieb nehmen. Gezeigt wird das "Tupfen", das "Dengeln" und das "Polieren" - drei weitere der insgesamt rund 30 Arbeitsgänge auf dem Weg zu einer Sense.

Auch für das leibliche Wohl ist an allen Schauplätzen gesorgt, denn Schmieden macht bekanntlich hungrig und durstig. Es gelten die normalen Eintrittspreise.

Eine Bustour startet an diesem Abend ins Oberbergische, so dass Sie die Gelegenheit haben, drei Schmiedeschauplätze mit jeweils unterschiedlichen technischen Schwerpunkten kennen zu lernen. Der Start mit einer ersten Vorführung erfolgt am Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer.

Zeit: 17.00 - Dauer: bis ca. 22.15 Uhr
Preis: 23,00 €, erm. 20,00 €, inkl. der Museumseintritte
Leitung: Wilhelm Matthies, Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

Anmeldung zu den Touren des Netzwerks Industriekultur Bergisches Land:
Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal
Engelsstr. 10 - 18
42283  Wuppertal

Tel. 0202 - 5634375, Fax 0202 - 5638027
oder per Mail an: ankerpunkt@stadt.wuppertal.de
Der Ankerpunkt ist geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr.

Die Anmeldung zu den Touren des Netzwerks Industriekultur Bergisches Land ist auch online auf www.bergnetz.net möglich.


Live @ Sensenhammer

Samstag, 15.08.2015, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Hannah Köpf & Band


Hannah Köpf zählt zu den außergewöhnlichen Talenten, die uns mit ihrer Musik an einen anderen Ort versetzen können. Alle Kompositionen verbinden einen beinahe überirdischen Eindruck, der insbesondere durch Hannah Köpfs zauberhaft klare Stimme hervorgerufen wird. Diese Atmosphäre des Natürlichen wird durch die treffenden Songtitel nur verstärkt: Dort ist von einem nebelverhangenen Fluss, von Spuren im Schnee und von den Liedern des Windes die Rede, von zarter, von göttlicher und von bedingungsloser Liebe. Die Hannah Köpf Band entführt ihre Hörer mit einer zeitlosen Mischung aus Jazz, Pop und klassischen Singer/Songwriter-Elementen.

Hannah Köpf präsentiert an diesem Abend ihr aktuelles Album "Lonely Dancer". Nach den vielbeachteten Alben "Stories Untold" und "Flying Free" darf man sich über neue Songs freuen, mit denen Hannah Köpf die ganze Bandbreite ihres Könnens zeigt. Dabei bleibt Raum für Fabelhaftes und verspielte Kompositionen, für nachdenkliche Geschichten ebenso wie für Gute-Laune-Nummern.

Seit der Gründung im Jahr 2007 traten Hannah Köpf & Band in zahlreichen Clubs in Deutschland sowie auf Festivals wie dem Rheingau Musik Festival und den Hildener Jazztagen auf. Sie standen 2009 im Finale des "Convento Nachwuchs-Jazzpreis NRW" und des "Future Sounds Wettbewerb" der Leverkusener Jazztage. Im November 2012 faszinierte Hannah Köpf ihre Zuhörer dann bei einem Konzert im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer im Rahmen der Leverkusener Jazztage.

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 13,00 € VVK, 16,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (hier zzgl. Gebühren). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.hannahkoepf.com


Einladung - Jubiläumsfest zum 10-jährigen Bestehen des Industriemuseums

Sonntag, 16.08.2015
11.00 - 17.00 Uhr

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer feiert sein 10-jähriges Bestehen.


Im Anschluss an den offiziellen Teil möchten wir mit unseren Gästen einen gemütlichen Nachmittag verbringen - mit Mitmach-Aktionen speziell für unsere jungen Gäste.

Ab 14.00 Uhr finden an diesem Festtag unsere attraktiven Schmiedevorführungen statt. Stefan Markel ("Sensen-Horst") und Meinhard Spaunhorst bieten Mähübungen an und vermitteln dabei allerlei Wissenswertes rund um das Thema "Mähen mit der Sense".
Unser Museumsimker Reiner Höller stellt seine fleißigen Mitarbeiterinnen vor.

Den musikalischen Rahmen bildet der MGV "Loreley" Leverkusen-Schlebusch e. V.

Auch für das leibliche Wohl an diesem Nachmittag ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Herzlich willkommen!

Eintritt frei. Zutritt über den Haupteingang des Museums.


Hochzeitsschmiede - Heiraten im Industriemuseum

Am Samstag, 22.08.2015 können Sie im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer den Bund fürs Leben schließen.
Das Museum ist an diesem Tag offizieller Standesamtsort der Stadt Leverkusen.

Wir bitten um Verständnis, dass ein normaler Museumsbesuch an diesem Tag nicht möglich ist.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Standesamt Leverkusen.


Schmiedesonntag - Tag des offenen Denkmals 2015

Sonntag, 13.09.2015 - Tag des offenen Denkmals mit dem Motto: "Handwerk, Technik, Industrie"

Schmiedevorführungen

Das Motto des diesjährigen Denkmaltages könnte passender nicht sein. - Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens.

Unser besonderes Serviceangebot: Wir arbeiten Ihre Sense oder Sichel wieder auf und ersparen Ihnen beispielsweise das mühsame Dengeln per Hand. Bringen Sie Ihre vielleicht lieb gewordenen, aber mittlerweile doch überholungsbedürftigen Schneidgeräte mit. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kümmern wir uns fachmännisch darum! - Eine zeitnahe Ausführung am 13. September kann nicht versprochen werden. Sie lassen einfach Ihr Werkzeug hier, geben Ihre Telefonkontakte an und wir melden uns, sobald die Arbeiten ausgeführt sind.

Beginn der Vorführungen jeweils: 13.00 Uhr, 14.15 Uhr und 15.30 Uhr

Eintrittspreise

Am Tag des offenen Denkmals 2015 kooperiert das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WFL), dem Opladener Geschichtsverein von 1979 (OGV), dem Verein Haus der Stadtgeschichte/Trägerverein Villa Römer und weiteren örtlichen Partnern.


Live @ Sensenhammer

Samstag, 19.09.2015, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Vocalissime - ein Frauentrio der besonderen Art

Mit heiterer Gelassenheit und immer aus vollem Herzen singen die drei Solingerinnen Petra Liermann (Sopran), Susanne Lucas (Alt), Ursula Becker (Kontra-Alt) ihr abwechslungsreiches Jazz-, Folk- und Pop-Repertoire. Excellente mehrstimmige Cover-Songs wie "Landslide" von Fleetwood Mac und "Weiberfreundschaft" von Ina Müller sowie irische Traditionals, aber auch Moustakis "Nous sommes deux" oder "Halt dich an deiner Liebe fest" von Rio Reiser zeigen die große Bandbreite der Musiker.

Mal nur Acappella, mal kongenial begleitet von Rudi Rhode am Saxophon/Akkordeon, Bernhard Klapdor am Kontrabass und Olaf Scherf an der Gitarre. Die unterschiedlichen Temperamente der Sängerinnen kommen in den exzellenten Song-Arrangements aus der Feder der erfahrenen Jazzsängerin Ursula Becker wunderbar zur Geltung. Kreativ und facettenreich ist ihr neues Programm -  Nasentrompeten, groovende Rhythmen und mitreißende Gesangs- und Instrumental-Soli inklusive.

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 12,00 € VVK, 16,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.vocalissime.de


Schlebuscher Wochenende 2015

Am Sonntag, 20.09.2015 ist auch das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer in der Schlebuscher Fußgängerzone wieder dabei.

Sie müssen uns wahrscheinlich nicht lange suchen, denn unsere Handschmiedevorführungen, die dort einige Mitglieder unseres Museumsteams anbieten, werden kaum zu überhören sein.

Das Museum ist am 20.09.2015 geschlossen!


Live @ Sensenhammer

Samstag, 26.09.2015, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Get the Cat


Der Sound von Get the Cat kombiniert die Direktheit des Blues mit der Eleganz von Soul. Wie die Butter zum Brot und das Blatt zum Baum gehört beides zu dem ganz eigenen Klang der Band, BlueSoul eben.
Die Stimme von Melanie Bartsch besticht durch eine natürliche Eleganz. Sie ist der Kern, das Zentrum der Musik. Wenn sie den Blues singt, schimmert Soul durch und in ihrer Seele wohnt der Blues.
Till Brandt, Bassist und Kopf der Band schreibt Stücke, die verführen, Texte zum Hinhören, Musik zum Tanzen. Sie erinnern an Bekanntes, sind aber gleichzeitig erfrischend und neu. Get the Cat wird Ihnen einen Ohrwurm mit auf den Nachhauseweg geben ... Garantiert!
Und wer bringt die Katze zum Tanzen? Bernd Oppel natürlich! Der Schlagzeuger webt einen feinen Teppich aus Groove und Sound, der die Musik wunderbar trägt. Von ganz sparsam mit Waschbrett und Schellenkranz bis zum kräftigem Bluesshuffle.
Komplettiert wird das Quartett durch den Harmonienspender und auch Solisten der Band: Uli Brodersen an der Gitarre. Mit einer ganz eigenen Ruhe und Konzentration begleitet er die Band, um dann voll sprühender Spielfreude Geschichten auf seiner Telecaster zu erzählen.

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 14,00 € im VVK, 17,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen (Ticket-Hotline 0214 - 4064113) sowie an den bekannten VVK-Stellen (hier zzgl. VVK-Gebühren!). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.getthecat.de


Kunstauktion - Lions Club Leverkusen-Rhenania

Sonntag, 27.09.2015, 12.00 Uhr
Einlass 11.00 Uhr

Der Lions Club Leverkusen-Rhenania versteigert in einer Kunstauktion zeitgenössische Gemälde und Plastiken von bekannten Leverkusener Künstlern. Der Reinerlös dieser Auktion wird zwei aktuellen Förderprojekten des Clubs zugutekommen:

a) einem Feriensprachcamp für neu eingetroffene Kinder aus Asylbewerber-Familien. Mithilfe dieses Sprachkurses soll den Kindern bereits nach den diesjährigen Herbstferien eine erfolgreiche Teilnahme am Schulunterricht ermöglicht werden. Auf den theoretischen Unterricht in städtischen Schulen am Vormittag folgt ein praktischer aber auch persönlicher Teil, der z. B. Besuche im Naturgut Ophoven, Waldspaziergänge etc. beinhaltet. - Lernen, Kennenlernen und Ankommen!

b) dem museumspädagogischen Angebot "Die kleinen Sensenschmiede", das der Lions Club Leverkusen-Rhenania bereits seit dem Jahr 2009 fördert. Dieses Angebot richtet sich an alle Leverkusener Grundschulen, hier speziell an Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe. In dem Kurs werden Grundlagen der Technik am Beispiel der Fertigung von Sensen und Sicheln vermittelt. Das geschieht auch auf ganz praktische Weise. Die Kinder dürfen selbst kleine Schmiedeübungen durchführen. Hier erfahren Sie mehr zu diesem Angebot.

Ab der KW 36 - das genaue Datum folgt - können die angebotenen Kunstwerke zu den Öffnungszeiten des Museums in Augenschein genommen werden. Alle Werke sind mit Titel und Mindestgebot ausgezeichnet. Am 27. September können Sie dann ein neues Kunstobjekt für das eigene Heim ersteigern – und nebenbei auch noch etwas Gutes tun.

Freuen Sie sich auf einen anregenden Tag in der besonderen Atmosphäre des Industriemuseums. Für das leibliche Wohl ist in Form eines reichhaltigen Kuchenbüfets gesorgt und auch der Sekt, nach einem erfolgreichen Abschluss, steht schon für Sie bereit.

Lions Club Leverkusen-Rhenania



Tag der deutschen Einheit

Samstag, 03.10.2015
Das Museum ist geschlossen. Wir bereiten den morgigen Erntedanktag vor.


Erntedank im Freudenthaler Sensenhammer

Sonntag, 04.10.2015

11.00 Uhr: Zentral-Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch mit Pfarrer Jürgen Dreyer

12.00 Uhr: Verleihung des Ehrenamtspreises 2015 des Fördervereins Freudenthaler Sensenhammer e. V.

ab 13.00 Uhr: gemeinsames "Frühstück" vom Büfett
Spenden sind herzlich willkommen!

Schmiedevorführungen (Beginn)
14.15 u. 15.30 Uhr

Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens und unternehmen gleichzeitig eine Zeitreise in vergangene Arbeitswelten.

Eintritt, ab 13.00 Uhr: Erwachsene: 4,50 €, Kinder/Jugendl.: 2,50 €, Familienkarte: 9,00 €

www.kircheschlebusch.de


Ferienzeit im Sensenhammer

Donnerstag, 15.10.2015, 10.00 - 13.00 Uhr

FEUER & FARBE - Wir schmieden uns einen Druckstock

Dieser künstlerische und zugleich handwerkliche Kurs besteht aus zwei Teilen: Unter fachkundiger Anleitung werden wir uns im ersten Teil eine Druckvorlage selbst von Hand schmieden. Wir erleben, wie sich harter Stahl bei der entsprechenden Hitze fast kinderleicht verformen lässt.
Danach lassen wir unserer Phantasie freien Lauf und setzen unser selbstgeschmiedetes Werkstück als ganz persönlichen Stempel ein. Aus Eisen, Farbe und Papier entstehen farbenprächtige Bilder. Gute Laune ist dabei garantiert.

Teilnehmerbeitrag pro Kurs, inkl. Materialkosten und Getränk: 8,00 €
Ein Angebot für Kinder von acht bist 12 Jahren.

Für den Kurs ist unbedingt erforderlich: lange Arbeitshose, langärmeliges Hemd (robuste Baumwollhose bzw. Jeans, Baumwollhemd) und festes Schuhwerk. Handschuhe, Schutzbrille und eine Arbeitsschürze kommen vom Museum.

Anmeldung:  Tel. 0214 - 5007268 - oder per Mail an wilhelm.matthies[at]sensenhammer.de


Leverkusener Kunstnacht 2015

11. Leverkusener Kunstnacht
Freitag, 23.10.2015, 19.00 Uhr

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

          Hämmer & Sicheln
           - Arbeitswelten -
            in Gemälden von
          Alexander Calvelli

Die Ausstellung ist vom 23. Oktober bis zum 20. Dezember 2015 im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer zu sehen.

Einen ersten Eindruck der Arbeiten von Alexander Calvelli erhalten Sie hier.

demnächst mehr - dann auch zum musikalischen Programm der Kunstnacht 2015 im Industriemuseum


Allerheiligen

Sonntag, 01.11.2015
Das Museum ist geschlossen.


Live @ Sensenhammer

Dienstag, 10.11.2015, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 36. Leverkusener Jazztage ein Bigband-Meetinge:

- Blow-Shop der Musikschule Leverkusen

- Bayer Big Band

Seit 1991 steht Blow-Shop unter Leitung von Johannes Lemke. Mittlerweile ist die dritte CD im Kasten und diesmal sogar mit eigens für die Band geschriebenen Arrangements. Spielpraxis und harte Probearbeit haben in den letzten 10 Jahren aus dieser Musikschul-Bigband ein wahre Power-Band werden lassen. Vorsicht also in den ersten Reihen. Wenn der Schalter umgelegt wird, starten wir durch!

Die Mitglieder der Band freuen sich auf Ihren Besuch: Andreas Lorenz (tp), Lennard Prößdorf (tp), Stefan Balzer (tp), Lauri Nykänen (tp), Philipp Hetzelt (tbn), Frederike Degen (tbn), Alexander Lemke (tbn), Stefan Baier (tbn), Matthias Schauen (sax), Claudia Zernack (sax), Gabi Michalke (sax), Gregor Schor (sax), Christina Bierwirth (sax), Andreas Hammes (git), Stefan Liebig (piano), Christiane Seidel (Bass), Manuel Müller-Ost (drums), Kevin Kiewell, Christopher Klassen (vocals)
Leitung: Johannes Lemke

Bayer Big Band

Die Bayer Big Band ist bereits seit 1970 ein fester Bestandteil der Leverkusener Musik- und Jazz-Szene. Zu den Aktivitäten der Vergangenheit gehören Auftritte bei den Leverkusener Jazztagen, die regelmäßigen Jahreskonzerte, Konzertreisen nach Israel und Brasilien und Projekte mit verschiedenen Solisten. Dazu gehören vor allem die Konzerte mit Paul Kuhn, Peter Herbolzheimer, Adrew White und Eddie Harris. Auch mit bekannten Leverkusener Musikern trat die Band auf, so mit Peter Lorenz und Pit Hupperten.

Seit 1991 ist der Saxophonist Jörg Kaufmann künstlerischer Leiter der Bayer Bigband. Er war Dozent an der "Hogeschool voor de kunsten ARTEZ" in Arnheim von 1990 bis 2010 und Mitglied der SWR Big Band von 2000 bis 2008 und hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Produktionen mitgewirkt.

Das Repertoire der Band ist ständig in Bewegung und umfasst alle Bereiche aktueller und traditioneller Jazz- und Bigband-Tunes. Seit 2012 ist die Bayer Big Band ein eigenständiger Verein mit dem Namen Bayer Big Band e.V.

Einlass 19.00 Uhr

Karten zu 14,00 € VVK, 18,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren). Das Konzert ist teilbestuhlt.


www.blow-shop.de
Die Bayer Big Band auf Facebook


Live @ Sensenhammer

Freitag, 13.11.2015, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 36. Leverkusener Jazztage:

farfarello
im Licht
Eine (ganz besondere) Neuauflage der legendären Konzerte im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 19,00 € VVK, 24,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.farfarello.de


Weihnachtsbasar 2015

Samstag, 05.12. - Sonntag, 06.12.2015 - 2. Advent
jeweils 12.00 Uhr - 18.00 Uhr

Weihnachtsbasar im Sensenhammer - Kunst und Kunstgewerbliches

- Festliche Stimmung in der Schmiedehalle unter dem großen Weihnachtsbaum -

Zu bestaunen und zu kaufen gibt es in der anheimelnden Atmosphäre der alten Sensenschmiede: buntes Tiffanyglas, feine Windlichter, kunstvolle Taschen, Decken, Fensterbilder, selbst gemachte Liköre und Marmeladen, Honig von unserem "Museumsimker" Reiner Höller, Kerzen aus Bienenwachs, Puppen und Felltiere, anspruchsvoller Advents- und Weihnachtsschmuck, handgearbeitete Bekleidung für Groß und Klein, dekorative Holz- und Filzartikel, allerlei nützliche Dinge für Haus und Garten aus Metall ... und vieles mehr.

Auch in diesem Jahr sind wieder dabei:
- die Tagesstätte des  Sozialpsychiatrischen Zentrums Leverkusen
- sowie die Arbeitstherapie Metall der LVR-Klinik Langenfeld.

Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsteam mit Kuchen, Kaffee, Suppe, Würstchen und Kaltgetränken. Und auch unser Glühweinstand wird natürlich nicht fehlen.

Die Dauerausstellung im 1. Obergeschoss bleibt an diesem Wochenende geschlossen.

Eintritt ("Heizkostenzuschuss"): Erw. 2,00 €, Kinder/Jugendliche frei


Live @ Sensenhammer

Sonntag, 13.12.2015 (3. Advent), 18.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Christmas-Jazz mit Greencard - ein ganz besonderes Weihnachtskonzert

Auch in diesem Jahr präsentiert die bekannte sechsköpfige Jazzformation ihre swingenden Arrangements bekannter deutscher und internationaler Weihnachtslieder im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Zu Gast ist auch diesmal der italienische Sänger und Komponist Giacomo di Benedetto. Lassen Sie sich von seiner "bella voce italiana" weihnachtlich-jazzig erwärmen und freuen Sie sich auf ein besonderes musikalisches Erlebnis.

Greencard
sind: Bernhard Heinl (Saxophon), René Krömer (Piano), Fritz Roppel (Bass), Roland Büttgen (Gitarre), Christoph Freier (Schlagzeug), Simon Wiemer (Percussion) und der unvergleichliche Giacomo di Benedetto (Gesang)

Karten zu 18,00 € im VVK, 22,00 € AK, ab 01.08.2015 an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen (Ticket-Hotline 0214 - 4064113) sowie an den bekannten VVK-Stellen (hier zzgl. VVK-Gebühren!). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

Das Museum ist am 13.12.2015 nur von 12.00 - 15.00 Uhr geöffnet.
Einlass zum Konzert: 17.00 Uhr

www.greencard-musik.de



Schmiedesonntag

Sonntag, 13.03.2016
Wir eröffnen die "Schmiedesaison 2016" - Schmiedevorführungen
Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens.

Unser besonderes Serviceangebot
: Wir arbeiten Ihre Sense oder Sichel wieder auf und ersparen Ihnen beispielsweise das mühsame Dengeln per Hand. Bringen Sie Ihre vielleicht lieb gewordenen, aber mittlerweile doch überholungsbedürftigen Schneidgeräte mit. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kümmern wir uns fachmännisch darum! - Eine zeitnahe Ausführung am 13. März kann nicht versprochen werden. Sie lassen einfach Ihr Werkzeug hier, geben Ihre Telefonkontakte an und wir melden uns, sobald die Arbeiten ausgeführt sind.

Beginn der Vorführungen jeweils: 13.00 Uhr, 14.15 Uhr und 15.30 Uhr.

Eintrittspreise


Schmiedesonntag

Sonntag, 10.04.2016
Schmiedevorführungen
Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens.

Unser besonderes Serviceangebot
: Wir arbeiten Ihre Sense oder Sichel wieder auf und ersparen Ihnen beispielsweise das mühsame Dengeln per Hand. Bringen Sie Ihre vielleicht lieb gewordenen, aber mittlerweile doch überholungsbedürftigen Schneidgeräte mit. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kümmern wir uns fachmännisch darum! - Eine zeitnahe Ausführung am 10. April kann nicht versprochen werden. Sie lassen einfach Ihr Werkzeug hier, geben Ihre Telefonkontakte an und wir melden uns, sobald die Arbeiten ausgeführt sind.

Beginn der Vorführungen jeweils: 13.00 Uhr, 14.15 Uhr und 15.30 Uhr.

Eintrittspreise


Live @ Sensenhammer

Samstag, 09.04.2016, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert die:

Udo Klopke Band

demnächst mehr

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 12,00 € VVK, 16,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.udo-klopke.de


Live @ Sensenhammer

Samstag, 16.04.2016, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Bad Penny feat. Reiner Lützenkirchen

NORDISCHE KRAFT UND KELTISCHE LUST
Bad Penny ist eng in der keltisch-nordischen Tradition verhaftet. In ihren Konzerten peitscht Dir die pure Energie des Folk-Rocks entgegen. Du kannst Dich ihr nicht mehr entziehen. Mehr als hundert Auftritte im Jahr sprechen eine klare Sprache (Großbritannien, Holland, Irland, Belgien, Frankreich, Polen und natürlich Deutschland). Für das Magazin "Yorkshire Music Live" sind sie die beliebteste ausländische Band Nordenglands. Die "Märkische Allgemeine" bezeichnete ihre Live Performance gar  als "Götterfunken-Rock". Der Journalist und Buchautor Michael Terpitz schrieb über sie: " ... das ist zeitgemäßer Folk-Rock". Letztendlich sind sich Presse und Fans einig, es gibt nichts Vergleichbares. Bad Penny klingt nach Bad Penny. Wenn sie in Deiner Nähe sind ... gehe hin ... Du wirst es nicht bereuen!

Bad Penny sind: Ola Van Sander - Gitarre, Gesang, Dobro, Peter Möller - Piano, Keyboard, Akkordeon, Axel Hennig - Bass, Gesang u. Reiner Lützenkirchen – Gitarre

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 12,00 € VVK, 16,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren). Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.

www.badpenny.de


Schmiedesonntag

Sonntag, 08.05.2016
Schmiedevorführungen
Die Hämmer dröhnen, der Boden erbebt - die alte Schmiedehalle erwacht wieder zum Leben. Im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer erleben Sie die hohe Kunst des Freiformschmiedens.

Unser besonderes Serviceangebot
: Wir arbeiten Ihre Sense oder Sichel wieder auf und ersparen Ihnen beispielsweise das mühsame Dengeln per Hand. Bringen Sie Ihre vielleicht lieb gewordenen, aber mittlerweile doch überholungsbedürftigen Schneidgeräte mit. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kümmern wir uns fachmännisch darum! - Eine zeitnahe Ausführung am 8. Mai kann nicht versprochen werden. Sie lassen einfach Ihr Werkzeug hier, geben Ihre Telefonkontakte an und wir melden uns, sobald die Arbeiten ausgeführt sind.

Beginn der Vorführungen jeweils: 13.00 Uhr, 14.15 Uhr und 15.30 Uhr.

Eintrittspreise


Live @ Sensenhammer

Samstag, 23.07.2016, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Peter Autschbach & Ralf Illenberger


Peter Autschbach, seit Jahren ein wahrer Guru der Sechs-Saiten-Szene, ist nicht nur als kompetenter Interpret des Mainstream-Jazz bekannt, sondern hat sich auch mit eigenen Kompositionen einen hervorragenden Ruf erspielt - nachzuhören auf acht CDs, die von Kritik und Publikum überschwänglich gelobt werden.

Während seiner Tätigkeit als Komponist, Produzent und Gitarrist verkaufte Ralf Illenberger 400.000 LPs und CDs und gab Konzerte in 50 Ländern. Bis jetzt produzierte er 16 Alben, darunter drei Top-Ten-Titel in den USA und fünf Alben in Europa, was ihm eine Grammy-Nominierung und die Nominierung zum Deutschen Schallplattenpreis einbrachte. Ralf Illenberger lebt und arbeitet in Sedona, Arizona in den USA.

Mit packender akustischer Gitarrenmusik demonstrieren Ralf Illenberger und Peter Autschbach auf höchst sympathische Weise gelebte Musikalität. Ralf Illenberger hat sich schon vor 30 Jahren mit dem Duo Kolbe/Illenberger eine treue Fangemeinde erspielt. Mit Martin Kolbe gab er weltweit Konzerte, die beiden waren zu Recht als "bestes deutsches Gitarrenduo" bekannt. Nun haben Peter Autschbach und Ralf Illenberger einige Highlights dieser Musik in ihr aktuelles Programm aufgenommen. Ihre Musik ist komplex arrangiert, voller unerwarteter Wendungen und mit mitreißenden Groove. - Ein Fünf-Sterne-Menü für Liebhaber der akustischen Gitarrenmusik!

Einlass 19.00 Uhr

Karten zu 16,00 € VVK, 20,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren).

www.autschbach.de
www.ralfillenberger.com


Musikalische Kostproben des Duos Autschbach/Illenberger finden Sie hier.


Live @ Sensenhammer

Samstag, 17.06.2017, 20.00 Uhr
Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

Tierra Negra

Seit der Gründung ihres Gitarrenduos "Tierra Negra" im Jahr 1997 können Raughi Ebert und Leo Henrichs auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken. Ihr erstes Konzert fand in Montreal (Kanada) statt - und hatte unmittelbar einen Plattenvertrag mit dem größten amerikanischen Indie-Label zur Folge. Es folgten zahlreiche Konzerte in China auf dem "International Fingerstyle Guitar Festival" in Shanghai, sechs Kanada- und mehr als 15 USA-Tourneen durch 29 Bundesstaaten, darunter Gastspiele auf den bedeutendsten Festivals und in den großen Metropolen.

Tierra Negra wird zu den Protagonisten der Mediterreanean Guitar Lounge bzw. des Flamenco Nuevo gezählt. Ohne den Faden zur Rumba-Flamenco-Tradition der südfranzösischen Camargue und Spaniens zu verlieren, schaffen sie in ihrer Musik eine einzigartige Verbindung von Folklore-, Jazz- und Lounge-Elementen. Musikalisches Bindeglied in ihren Kompositionen und in ihrer Zusammenarbeit ist jedoch immer der Flamenco - ohne dass sie sich nach ihrem Kennenlernen 1988 jemals bewusst darauf geeinigt hätten.

Ob mit der ohne Begleitband schafft es Tierra Negra, seine Begeisterung für die eigene Musik zur Begeisterung seines Publikums zu machen und dieses am Ende eines Konzerts begeistert und fasziniert zurückzulassen. Die Perfektion im Zusammenspiel und die Kreativität, die den Zuhörer verführt, lässt einen geschlossenen Auges glauben, nicht nur zwei, sondern mehrere Musiker zu hören. Raughi Ebert und Leo Henrichs verzichten dabei auf aufwändige Technik- und Bühneneffekte. Sie überzeugen allein durch ihre Musik.

Einlass 19.00 Uhr
Karten zu 17,00 € VVK, 22,00 € AK, an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - Tel. 0214 - 4064113 - sowie an den bekannten VVK-Stellen (im ext. VVK zzgl. Gebühren).

www.tierranegra.de




Schmiedevorführungen 2015



Sonntag, 12.07.2015
Schmiedesonntag

Beginn der Vorführungen: 13.00, 14.15 u. 15.30 Uhr

Freitag, 07.08.2015
Nacht der Schmiedefeuer
Beginn der Vorführungen: 19.00, 20.15 u. 21.30 Uhr
Das Museum ist ab 17.00 Uhr geöffnet!

Sonntag, 13.09.2015
Tag des offenen Denkmals
- Schmiedesonntag
Beginn der Vorführungen: 13.00, 14.15 u. 15.30 Uhr

Sonntag, 04.10.2015
Erntedank - Schmiedesonntag

Beginn der Vorführungen: 14.15 u. 15.30 Uhr


Bei allen öffentlichen Vorführungen ist der Besuch im Eintrittspreis enthalten. Anmeldung ist nicht erforderlich.



Sonderausstellung



"Mit FEUER & WASSER"
Industriekultur im Bergischen Land

bis Sonntag, 13.09.2015



.

FerienZeit im Sensenhammer



Donnerstag, 06.08.2015, 10.00 - 13.00 Uhr

FEUER & FARBE - Wir schmieden uns einen Druckstock


Ein Angebot für Kinder von acht bist 12 Jahren.



www.bergnetz.net



Netzwerk Industriekultur Bergisches Land - Tourenprogramm 2015


Es sind noch Plätze frei:

Tour 11 - Nacht der Schmiedefeuer

Bustour
- vom Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer zum Stellershammer der Fa. Leppe-Edelstahl in Lindlar und anschließend zum LVR-Industriemuseum Oelchenshammer in Engelskirchen-Bickenbach

Freitag, 07.08.15, 17.00 - ca. 22.30 Uhr
mehr

www.bergnetz.net



Live @ Sensenhammer



Hannah Köpf & Band
Samstag, 15.08.2015
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Jubiläumsfest

Sonntag, 16.08.2015
11.00 - 17.00 Uhr

Jubiläumsfest zum 10-jährigen Bestehen des Industriemuseums

Herzlich willkommen!



Live @ Sensenhammer



Vocalissime
Samstag, 19.09.2015

Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Live at Sensenhammer


Get the Cat
Samstag, 26.09.2015
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr





Birgit Sewekow, Malerei

Kunstauktion Lions Club Leverkusen-Rhenania

Sonntag, 27.09.2015, 12.00 Uhr
Der Lions Club Leverkusen-Rhenania versteigert in einer Kunstauktion zeitgenössische Gemälde und Plastiken von bekannten Leverkusener Künstlern. Der Reinerlös kommt aktuellen Projekten des Clubs in Leverkusen zugute (siehe links).



Alfons Kunen, Skulptur, Ölstein



Erntedank im Sensenhammer



Sonntag, 04.10.2015

11.00 Uhr: Zentral-Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch mit Pfarrer Jürgen Dreyer
12.00 Uhr: Verleihung des Ehrenamtspreises des Fördervereins Freudenthaler Sensenhammer e. V. - anschließend gemeinsames "Frühstück" vom Büfett
14.15 u. 15.30 Uhr: jeweils Beginn der Schmiedevorführungen



FerienZeit im Sensenhammer

Donnerstag, 15.10.2015, 10.00 - 13.00 Uhr

FEUER & FARBE - Wir schmieden uns einen Druckstock


Ein Angebot für Kinder von acht bist 12 Jahren.



Leverkusener Kunstnacht 2015



Freitag, 23.10.2015, 19.00 Uhr
         Hämmer & Sicheln
           - Arbeitswelten -

            in Gemälden von
          Alexander Calvelli

Die Ausstellung ist bis zum 20.12.2015 im Industriemuseum zu sehen.



Live @ Sensenhammer



Blow Shop

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 36. Leverkusener Jazztage:
Bigband-Meeting 2015: Blow-Shop der Musikschule Leverkusen & Bayer Big Band
Dienstag, 10.11.2015

Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Bayer Big Band



Live @ Sensenhammer



Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 36. Leverkusener Jazztage:
farfarello im Licht
Freitag, 13.11.2015

Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Live @ Sensenhammer



Christmas-Jazz mit Greencard
Sonntag, 13.12.2015
(3. Advent)
Beginn 18.00 Uhr
Einlass 17.00 Uhr



Giacomo di Benedetto - wieder beim Christmas-Jazz dabei. - Benvenuto!



Live @ Sensenhammer



Udo Klopke Band
Samstag, 09.04.2016
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Live @ Sensenhammer



Bad Penny feat. Reiner Lützenkirchen

Samstag, 16.04.2016
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Live @ Sensenhammer



Peter Autschbach & Ralf Illenberger
Samstag, 23.07.2016

Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr



Live @ Sensenhammer



Tierra Negra
Samstag, 17.06.2017
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr